ASHTANGA & TEAM

AYRF TEAM

WAS IST ASHTANGA VINYASA YOGA?

Ashtanga Vinyasa Yoga ist ein bekanntes Hatha-Yoga-System, dass seine Wurzeln in Patanjalis Sutren und der Yoga Korunta hat. Der älteste bekannte Lehrer ist T. Krishnamacharya, der sein Wissen wiederum an seine Schüler, unter anderem T.K.V. Desikachar, B.K.S. Iyengar und K. Pattabhi Jois, weitergegeben hat.

In der Praxis des Ashtanga Vinyasa Yoga wechseln wir dynamisch und im Einklang mit der Atmung zwischen verschiedenen Körperhaltungen (Asanas) und arbeiten so unter anderem energetisch mit unserem Körper. Aber betrachten wir Ashtanga Yoga als Ganzes, dann ist es weitaus mehr als das, was wir auf der Matte sehen: Übersetzt ist es „der achtgliedrige Pfad“ und besteht aus ebenso vielen Bausteinen, die teilweise sichtbar, teilweise fühlbar und teilweise kaum vorstellbar sind. Die Asanas beschreiben lediglich den dritten Pfad.

Die regelmäßige und hingabevolle Praxis der acht Stufen (Yamas, Niyamas, Asanas, Pranayama, Pratyahara, Dharana, Dhyana & Samadhi) führt zu einer wunderbaren Energiewahrnehmung und Konzentration, gar zu einer (dynamischen) Meditation als auch zu einer tiefen Erkenntnis seiner Selbst. Dabei gilt: 99% Praxis und 1% Theorie.